Aktuelles

 

Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft – Über Chancen und Herausforderungen

Engagierte Diskussion beim Treffen der kunststoffland NRW-Vereinsplattform Nachhaltigkeit bei Covestro Deutschland

Düsseldorf, März 2017 – „Eine überaus spannende und sehr anregende Veranstaltung“ – so lautete am 21. Februar 2017 die übereinstimmende Meinung zum Treffen der kunststoffland NRW-Vereinsplattform Nachhaltigkeit. Viele Mitgliedsunternehmen waren der Einladung zum Vereinsmitglied Covestro nach Leverkusen gefolgt. Unter der Leitung von Dr. Hermann Bach, Senior Vice President bei Covestro Deutschland und Vorstandsmitglied von kunststoffland NRW, erörterten Vertreter der mittelständischen Kunststoffverarbeitung, Kunststofferzeugung, der Forschung sowie der Abfall- und Recyclingwirtschaft engagiert und außerordentlich lebhaft aktuelle Chancen und Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft.

Kurzer Draht zwischen kunststoffland NRW und NRW-Wirtschaftsminister

Düsseldorf, Februar 2017 – Erst im Dezember letzten Jahres bekannte sich Wirtschaftsminister Garrelt Duin beim kunststoffland-Jubiläumsbranchentag erneut zur wichtigen Rolle der Kunststoffindustrie für Nordrhein-Westfalen. Nun lud er den Vorstand des Vereins kunststoffland NRW zum Branchengespräch im kleinen Kreis in das Düsseldorfer Wirtschaftsministerium ein.

Netzwerken in der Kunststoffindustrie - ein Jahresrückblick des Kompetenzzentrums Kunststoff

Zu Beginn des neuen Jahres möchten wir Sie einladen, das vergangene Jahr im Netzwerk "Kompetenzzentrum Kunststoff" Revue passieren zu lassen. Dazu finden Sie hier unseren Jahresbericht 2016.

Reifenhäuser verkauft Reimotec an Dietze+Schell

Mit Wirkung zum 1. Februar 2017 konsolidieren die Reifenhäuser Maschinenfabrik und die Dietze+Schell Maschinenfabrik ihre Aktivitäten in den Nischenmärkten Monofilament, Verpackungsband und Kunstrasen. Reifenhäuser übergibt die beiden Unternehmen Reimotec Maschinen- und Anlagenbau und Reimotec Winding Technology an das Coburger Unternehmen.

Blick zurück nach vorn - Jubiläumsbranchentag für kunststoffland NRW

Düsseldorf, Dezember 2016 – Ein volles Haus bescherten die zahlreichen hochkarätigen Gäste aus Geschäftsführung und Management dem Verein kunststoffland NRW und seinem langjährigen Mitgliedsunternehmen gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH am 08. Dezember 2016 in Meinerzhagen. Der Einladung zum Jubiläumsbranchentag, der gleichzeitig auch die Bühne für das 10-jährige Bestehen von kunststoffland NRW bereitete, waren rund 150 Teilnehmer/innen, darunter auch NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, gefolgt.

Kurze Wege zum Erfolg: regionale Kunststoffunternehmen kooperieren

Sanieren oder neu kaufen? Vor dieser Frage stand der Familienbetrieb Gebrüder Nelles Werkzeugbau GmbH aus Sankt Augustin. Gegenstand der Frage waren die in die Jahre gekommenen Kompressoren zur Abdeckung des Luftbedarfs zur Herstellung von Spritz- und Druckgussformen.

Troisdorfer Kunststoffkompetenz auf weltweit größter Kunststoffmesse vertreten

3.285 Unternehmen präsentierten sich in der vergangenen Woche auf der weltweit wichtigsten Kunststoffmesse in Düsseldorf. Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender des Ausstellerbeirates der K 2016 prophezeit neue Impulse, die von der K 2016 ausgehen werden. Energie-, Ressourcen- und Matrialeffizienz sowie neue Werkstoffe, Leichtbau und Industrie 4.0 waren die im Mittelpunkt stehenden Themen. Komplett ausgebucht waren die 19 Hallen mit insgesamt rund 174.000 m². Knapp 40 % der Gesamtfläche belegte die deutsche Kunststoff- und Kautschukindustrie, darunter auch Unternehmen aus Troisdorf, die persönlich von Wirtschaftsförderer Thomas Zacharias und seiner Kollegin Pauline Rothstein besucht wurden.

Unternehmerfrühstück beim Weltmarktführer Reifenhäuser

Kunststoffkompetenz „made in Troisdorf" – davon konnten sich die Gäste beim Unternehmerfrühstück von TROWISTA und Unternehmerclub pro Troisdorf selbst einen Eindruck verschaffen. Eingeladen hatte der weltweit führende Hersteller von Produktionsanlagen für Kunststofffolien am Standort Troisdorf.

„K 2016“ in Düsseldorf: So bereitet sich das Unternehmen Reifenhäuser auf die Messe vor

Auf zwölf bis 14 Messen ist das Sieglarer Familienunternehmen Reifenhäuser jährlich mit seinen Anlagen für die Kunststoffindustrie präsent, weltweit.

Doch alle drei Jahre sprechen die Maschinenbauer nur von „der Messe“ und meinen die „K“ in Düsseldorf. Die internationale Messe für die Kunststoff- und Kautschukbranche ist ein Spektakel, bei dem 2013 mehr als 200 000 Fachbesucher aus 108 Ländern gezählt wurden.

Industriemeister - Weiterbildung für eine neue Perspektive und berufliche Anerkennung

Eine Qualifizierung zum Industriemeister ist die ideale Weiterbildung für Personen mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung und bietet große Chancen für einen sicheren Arbeitsplatz. Neben einer neuen Perspektive und besserer Bezahlung steigt durch die Weiterbildung zum Industriemeister auch die berufliche Anerkennung.

Partner