Aktuelles

 

Troisdorfer Kunststoffkompetenz auf weltweit größter Kunststoffmesse vertreten

3.285 Unternehmen präsentierten sich in der vergangenen Woche auf der weltweit wichtigsten Kunststoffmesse in Düsseldorf. Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender des Ausstellerbeirates der K 2016 prophezeit neue Impulse, die von der K 2016 ausgehen werden. Energie-, Ressourcen- und Matrialeffizienz sowie neue Werkstoffe, Leichtbau und Industrie 4.0 waren die im Mittelpunkt stehenden Themen. Komplett ausgebucht waren die 19 Hallen mit insgesamt rund 174.000 m². Knapp 40 % der Gesamtfläche belegte die deutsche Kunststoff- und Kautschukindustrie, darunter auch Unternehmen aus Troisdorf, die persönlich von Wirtschaftsförderer Thomas Zacharias und seiner Kollegin Pauline Rothstein besucht wurden.

Unternehmerfrühstück beim Weltmarktführer Reifenhäuser

Kunststoffkompetenz „made in Troisdorf" – davon konnten sich die Gäste beim Unternehmerfrühstück von TROWISTA und Unternehmerclub pro Troisdorf selbst einen Eindruck verschaffen. Eingeladen hatte der weltweit führende Hersteller von Produktionsanlagen für Kunststofffolien am Standort Troisdorf.

„K 2016“ in Düsseldorf: So bereitet sich das Unternehmen Reifenhäuser auf die Messe vor

Auf zwölf bis 14 Messen ist das Sieglarer Familienunternehmen Reifenhäuser jährlich mit seinen Anlagen für die Kunststoffindustrie präsent, weltweit.

Doch alle drei Jahre sprechen die Maschinenbauer nur von „der Messe“ und meinen die „K“ in Düsseldorf. Die internationale Messe für die Kunststoff- und Kautschukbranche ist ein Spektakel, bei dem 2013 mehr als 200 000 Fachbesucher aus 108 Ländern gezählt wurden.

Industriemeister - Weiterbildung für eine neue Perspektive und berufliche Anerkennung

Eine Qualifizierung zum Industriemeister ist die ideale Weiterbildung für Personen mit bereits abgeschlossener Berufsausbildung und bietet große Chancen für einen sicheren Arbeitsplatz. Neben einer neuen Perspektive und besserer Bezahlung steigt durch die Weiterbildung zum Industriemeister auch die berufliche Anerkennung.

Kunststoffbranche bei Berufsstarterbörse „Talente im Dialog 2016″ vertreten

Mit großem Erfolg fand am 27.09.2016 erneut die Berufsstarterbörse „Talente im Dialog“ statt. Gemeinsam mit Landrat Sebastian Schuster eröffnete Troisdorfs Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski die Messe in der Troisdorfer Stadthalle.

Bürogolf zum Jubiläum

Kompetenzzentrum Kunststoff feierte 5-jähriges Jubiläum

Dass die Troisdorfer Kunststoffbranche selbst eine Jubiläumsfeier aktiv begeht und nicht still sitzen kann, bewiesen die Unternehmer anschaulich beim fünfjährigen Jubiläum des Kunststoff Kompetenzzentrums. Sozusagen an der „Geburtsstätte" der Troisdorfer Kunststoffindustrie, im IndustrieStadtpark, feierten über 40 Teilnehmer des mittlerweile sehr erfolgreichen Netzwerks „Kompetenzzentrum Kunststoff" ihr Jubiläum.

Elisabeth Winkelmeier-Becker bei der Interessengemeinschaft Kunststoff e.V. (IGK) im Henze Kunststoffwerk in Troisdorf

Kunststoffe sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken.Von der Plastiktüte bis hin zum Wickelrohr als Trinkwasserspeicher – Kunststoff ist der Werkstoff, der immer neue Produkte und Anwendungen ermöglicht. Und: die Wiege der modernen Kunststoffverarbeitung stand in Troisdorf. Heute ist Troisdorf das „Silicon Valley“ der deutschen Kunststoffindustrie. Neben großen
Industriebetrieben haben sich viele kleine und mittelständische Unternehmen in Troisdorf und Umgebung angesiedelt, die sich zur Interessengemeinschaft Kunststoff e.V. zusammengeschlossen haben.

Setting The New Standards: Die Reifenhäuser Gruppe setzt zur Messe K 2016 ein klares Statement

Setting The New Standards – so lautet das Motto der Reifenhäuser Gruppe zur K 2016 im Oktober. Damit setzt der weltweit führende Anbieter für Kunststoffextrusionsanlagen und -komponenten ein klares Statement: „Wir setzen New Standards jenseits des derzeitigen Stands der Technik", so CEO Bernd Reifenhäuser anlässlich der K 2016 Preview in Düsseldorf. „Umdenken lautet unsere Grundstrategie. Setting The New Standards ist unser Ziel. Umdenken führt zu permanenter Innovation. Wenn dieses Umdenken erfolgreich ist, setzt das Ergebnis neue Maßstäbe. Und ja: Wir sind erfolgreich."

Mittelständler führt Verein kunststoffland NRW!

Düsseldorf, Juni 2016 - Künftig soll die Stimme des Mittelstandes noch lauter ertönen. Der Verein kunststoffland NRW hat bei seiner Mitgliedsversammlung (28.6.2016), die dieses Jahr beim Mitgliedsunternehmen LANXESS Deutschland GmbH stattgefunden hat, mit Reinhard Hoffmann, Geschäftsführer Gerhardi Kunststofftechnik GmbH einen erfahrenen Vertreter aus den Reihen der mittelständischen Kunststoffverarbeiter einstimmig zum neuen Vorsitzenden gekürt.

„Für jede Anforderung das passende System“
 - Reimotec erweitert ihre Angebotspalette für PET-Verpackungsbandanlagen durch die Aufnahme des VACUREMA Systems

Die Reimotec Maschinen- und Anlagenbau GmbH erweitert ihre Angebotspalette für Anlagen von PET-Verpackungsband durch die Aufnahme des VACUREMA Systems des Recycling-Spezialisten EREMA in das hauseigene Lieferprogramm.

Partner